News

Im Folgenden sind die Erfahrungsberichte von den Schülerinnen und Schüler zu Rassismus im Alltag aufgelistet.
Der Wortlaut wurde nicht geändert.


1. „So you know bei mir wurde oft die schlitzauge Geste gemacht“

2. „K also sie war halt in der u Bahn und ist ganz normal nach Hause gefahren und es war nichtmal spät oder so also es waren Leute da und so und sie trägt ein Kopftuch und es hat sie halt schon die ganze Fahrt lang so ein Mann mit so ekelhaften Blicken angeschaut und auf einmal ging er auf sie zu und hat sie angespuckt und beleidigt und...

Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler brauchen umgehend nun einen solchen Rahmen, um für die weitere Zeit gewappnet zu sein.

Aus dieser Grundlage heraus gibt es aus Sicht des StadtschülerInnenrates Frankfurt folgende Kernforderungen:

Flächendeckendes Rollout von Office work@home Paketen für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler

Wenn dieser Rahmen nun geschaffen ist kann es nun an die Entwicklung einer Strategie und Empfehlungen zum Umgang mit der Software und den dazugehörigen Komponenten in Form von Webinaren, Fortbildungen und Anlei...

Der StadtschülerInnenrat Frankfurt am Main positioniert sich zu der Machbarkeitsstudie von Baudezernent Jan Schneider und den damit einhergehenden Geländeverlust der Ernst-Reuter-Schulen wie folgt: 

Wir sehen in der uns vorliegenden Machbarkeitsstudie des Baudezernats, weder eine langfristige Lösung für die stetig wachsenden Schüler*innenzahlen der Europäischen Schule Frankfurt (ESF), noch für die benachbarten Ernst-Reuter-Schulen. In der von Jan Schneider vorgeschlagenen Machbarkeitsstudie würden ca. 13 000 qm Fläche der Ernst-Reuter-Schule wegfa...

Liebe StadtschülerInnenrats-Delegierte und VertreterInnen,

liebe SchulsprecherInnen und VertreterInnen,

liebe VerbindungslehrerInnen,

liebe Interessierte,

wir möchten Euch ganz herzlich zur 2. Vollversammlung der SchulsprecherInnen und Delegierten des StadtschülerInnenrates Frankfurt einladen!

Tagesordnung:

  1. 1)  Begrüßung und Formalia

  2. 2)  Nachwahlen

    1. a)  Wahl der Kassenprüfer*innen

    2. b)  Sontige Nachwahlen

  3. 3)  Vorstellung der Arbeitskreise und des Vorstandes

  4. 4)  Arbeit in den AKs

  5. 5)  Sonstiges

Das Protoko...

Liebe SSR-Delegierte und deren Stellvertreter*innen, 

liebe Schulsprecher*innen und deren Stellvertreter*innen, 

liebe Verbindungslehrkräfte, 

liebe Interessierte, 

wir möchten Euch hiermit ganz herzlich zur ersten Vollversammlung des StadtschülerInnenrates Frankfurt am Main einladen. 

Montag, 21. Oktober 2019

9:00-14:00 Uhr 

Plenarsaal des Römers,

Haupteingang, Römerberg 1, 60311 Frankfurt am Main

Tagesordnung: 

  1. Begrüßung 

  2. Rede des Oberbürgermeisters und der Bildungsdezernentin 

  3. Neuwahlen (Weitere Informationen siehe unten) 

  4. Information...

In der letzten Woche vor den Herbstferien finden als Vorbereitung auf die Vollversammlung Bezirkstreffen der Frankfurter Schüler*innenvertretungen statt. Im folgenden findet ihr alle Termine mit der Aufteilung der Schulen in alphabetischer Reihenfolge. Privatschulen sind dabei in Großbuchstaben zur besseren Übersicht.  

Bezirk Nord:

Montag, 23. September 2019 

08:30 - 12:00 Uhr 

Wöhlersschule, Raum 602 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Formalia

  2. Kennenlernen

  3. Neuwahlen 

  4. Vorbereitung auf das nächste Treffen 

  5. Feedback und Sonstiges 

    ...

Am 15. März gingen Millionen Schüler*innen weltweit auf die Straße, um für eine konsequentere Klimapolitik zu streiken. Allein in Frankfurt am Main waren es um die 7000 Schülerinnen und Schüler. „Hoffentlich ist den Verantwortlichen nun bewusst, wie wichtig das Thema Umwelt den Jugendlichen ist.“, sagt Stadtschulsprecher Paul Harder.
So schön die Zahlen auch klingen, ist natürlich noch nicht alles getan. Es gibt weiterhin Menschen, die die Bewegung kritisch sehen. Der Stadtschulsprecher fragt sich dazu: „Warum setzt man nicht mal eine Vertretung...

Es ist endlich soweit, der Digitalpakt kann kommen. Das bedeutet, dass der Bund die Länder finanziell beim Thema Digitalisierung unterstützen darf. Allerdings bleibt die Frage, was digitaler Unterricht überhaupt ist.

Dazu sagt Paul Harder, der Stadtschulsprecher von Frankfurt am Main: „Unterricht kann man erst dann digitalisiert nennen, wenn er ohne elektronische Geräte nicht mehr funktionieren würde.“ Sein Traum wäre es, wenn jeder Schüler und jede Schülerin nur noch mit ein

em Tablet zur Schule gehen müsste, mit welchem man per Cloud auf alle wic...

Man hört immer wieder, dass „Die Jugend von heute“ faul wäre und sich für nichts interessieren würde. Allerdings gehen seit mehreren Wochen SchülerInnen auf die Straße, um für einen früheren Kohleausstieg und eine konsequente Klimapolitik zu demonstrieren. 
Die Demonstrationsorganisation „FridaysforFuture“ ist das perfekte Beispiel dafür, dass SchülerInnen eine Meinung und Ziele haben, welche sie gerne durchsetzen würden. In eine Partei einzutreten, um Politik zu machen, kommt trotzdem nicht in Frage, weil sie sich häufiger nicht genügend mit den...

Dieses Jahr hätte das Projekt „WLAN für Frankfurter Schulen“ mit 14 Schulen und ihren individuellen Medienkonzepten an den Start gehen sollen, jedoch ist das Thema nun zum Stoppen gekommen. Wir fordern deshalb den Magistrat der Stadt Frankfurt am Main dazu auf, keine weitere Verzögerung für das Projekt zuzulassen und entsprechend der Magistratsvorlage dem Konzept des Bildungsdezernats zuzustimmen: „Wir dürfen uns keine weitere Verzögerung bei der Digitalisierung der Schulen erlauben, denn ansonsten werden die Schulen den Anforderungen der Zukunft...

Please reload

© 2019 Leon Schenke für den StadtschülerInnenrat Frankfurt a.M.

- Datenschutzhinweise

- Impressum